Regionalgruppe Rhein/Ruhr

Wie schon im Rahmen unseres Informationstags angekündigt, werden wir eine Regionalgruppe für das Einzugsgebiet Rhein/Ruhr gründen.

Treffen dieser Gruppe sollen 1-3 Mal im Jahr Samstags in Düsseldorf stattfinden – abhängig davon, wie stark das Interesse ist und welche neuen Erkenntnisse und sonstigen Informationen vermittelt werden können.

Über den fachlichen Aspekt hinaus soll die Regionalgruppe dazu dienen, Ihnen als Betroffene einen besseren Austausch untereinander zu ermöglichen und individuelle Fragen und Problematiken mit unserem Wissenschaftlichen Beirat und weiteren Medizinern zu besprechen.

Die Teilnahme an den Treffen setzt grundsätzlich keine Bindung an unseren Verein voraus. Mit anderen Worten: Jeder darf jederzeit an Treffen der Gruppe teilnehmen. Ob selbst betroffen, Angehöriger oder einfach nur an den Themen interessiert.

Falls Sie an der Teilnahme unserer Treffen interessiert sind, abonnieren Sie einfach unseren Newsletter, oder senden Sie eine E-Mail an email hidden; JavaScript is required. Natürlich dürfen Sie uns auch auf den klassischen Wegen kontaktieren. Unsere Anschrift und Telefonnummer finden im Impressum.